≡ MENÜ

Shoshana Klezmer-Konzert → 

­

 

Leonid Norinsky – Knopfakkordeon, Gesang (Ensembleleiter).

Ina Norinska - Tamburin, Gesang, Tänze

Larisa Faynberg – Violine.

Das Ensemble „Shoshana“ wurde im Frühjahr 2004 unter der Leitung von Leonid Norinsky gegründet. Das Repertoire umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die sich auf die Tradition der Aschkenasim, der mittel- und osteuropäischen Juden, stützen. Es wird also sowohl in Hebräisch als auch in Jiddisch gesungen. Das Ensemble „Shoshana“ spielt Klezmer, jiddische Lieder und Israel-Pop.

In einem ungewöhnlichen Arrangement (alle Arrangements stammen aus eigener Feder!) für Knopfakkordeon, Violine und Gesang versprechen wir Ihnen, Sie mit bravourös interpretierten instrumentalen Freylachs  und den harmonischen Klängen der Lieder durch die  Tiefe und Wärme der jüdischen Seele zu bezaubern.

Weitere Infos finden Sie unter: www.norinsky.de

Konzert am Freitag, 13. September 2019 um 19.30 Uhr.

Freie Platzwahl, Saalöffnung 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang werden erbeten.